Die Einkaufsstraßen in Rom

Vielleicht ist Rom nicht so berühmt für Shopping und Mode wie Mailand, aber es ist sicher, dass die römischen Einkaufsstraßen fast alle im Herzen der schönsten und historischsten Viertel der Stadt liegen. Selbst wenn Sie kein großer Shopping-Fan sind, ist es dennoch angenehm, durch die berühmtesten Straßen zu spazieren und Einkäufe zu tätigen, während Sie zu den eindrucksvollsten Monumenten schlendern. Mit diesem kleinen Reiseleitfaden möchten wir Ihnen die interessantesten Shopping-Locations für Ihre trendigen Souvenirs aus der Ewigen Stadt empfehlen.

 

Wo kann man im Zentrum einkaufen gehen?

Die meistbesuchteste Einkaufsstraße, die zu erwähnen ist, ist definitiv die Via del Corso, die Sie von der Piazza del Popolo zur Piazza Venezia führt. Trotz der zentralen Lage sind die Geschäfte, die Sie hier finden, absolut günstig und die Auswahl an Kleidung bis zu Accessoires lässt keinen Wunsch offen. Sie ist leicht zu erreichen und liegt zentral, was sie zu einer sehr beliebten Straße für Touristen und Einheimische macht. In Spitzenzeiten müssen Sie sich also auf ein eher langsames Tempo einstellen!

Via del Corso

Wenn Sie sich stattdessen lieber von der Piazza del Popolo zur Piazza di Spagna über eine ruhigere und schickere Straße begeben möchten, empfehlen wir Ihnen, die Via del Babuino zu durchqueren, entlang derer sich im Vergleich zur parallelen Via del Corso neben sehr schöner Gebäude auch mehrere exklusive Geschäfte wie Chanel und Tiffany befinden.

Wenn Sie auf der Suche nach Luxus und den aktuellsten Modetrends sind (und keine besonderen Ausgabenlimits haben), ist Via Condotti der richtige Ort für Sie. Diese Straße, welche die Via del Corso senkrecht schneidet und einen wunderschönen Blick auf die majestätische Spanische Treppe bietet, ist im Laufe der Zeit zum Symbol der Mode in der Hauptstadt geworden, vergleichbar mit der Via Montenapoleone in Mailand.

Gucci Via Condotti

Wenn Sie stattdessen einen lockeren Stil bevorzugen und Ihr Haus nicht mit einer Hypothek belasten möchten, um der von Via Condotti diktierten Mode zu folgen, können Sie sich in den vielen Einkaufsstrassen austoben, in denen sich im Laufe der Zeit originelle Läden etabliert haben. In der Via Frattina finden Sie beispielsweise mehrere Geschäfte, die Pariser Mode in die Hauptstadt importiert haben, während es in der Via Borgognona einige Kunsthandwerker zu entdecken gilt.

Auf dem Weg vom historischen Zentrum in Richtung Vatikanstadt empfehlen wir Ihnen einen schönen Spaziergang im Stadtteil Prati, durch die Via Cola di Rienzo, einer hübschen, von Bäumen gesäumten Straße, in der Sie alle bekannten Marken zu erschwinglichen Preisen finden.

 

Weitere Viertel und Märkte, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten

Die Einkaufsmöglichkeiten in der Ewigen Stadt enden nicht in den Straßen des Stadtzentrums: Auch in anderen Stadtteilen gibt es interessante und charakteristische Geschäfte oder historische Stadtteilmärkte, die einen Besuch wert sind.

Das nur wenige Schritte vom Kolosseum entfernte Monti-Viertel zum Beispiel ist der ideale Ort für Liebhaber von Vintage und ausgefallenen und alternativen Stücken. Insbesondere in der Via del Boschetto finden Sie viele typische Geschäfte, während Sie in der Via Leonina den Mercato Monti finden, der normalerweise am Wochenende von 10 bis 20 Uhr geöffnet ist.

Ein weiterer sehr berühmter Markt in der Hauptstadt ist der Flohmarkt an der Porta Portese, ganz in der Nähe von Trastevere: Dieser Markt wird hauptsächlich von Römern besucht und bietet überwiegend Secondhand-Waren an. Man muss etwas herumstöbern, findet aber interessante Artikel und kann echte Schnäppchen machen. Der Porta Portese Markt ist in der Regel dienstags, freitags und samstags von 5 bis 17 Uhr und donnerstags von 5 bis 15 Uhr geöffnet. Es wird empfohlen, sich möglichst früh dorthin zu begeben, um die besten Stücke zu ergattern!

Porta Portese

Ein letzter Kunstmarkt, den wir empfehlen können, ist der Mercato delle Stampe, der auf dem hübschen Platz Largo della Fontanella di Borghese stattfindet. Dieser Markt ist ein Paradies für Liebhaber grafischer Drucke und Antiquitäten: Hier finden sich alte Bücher, Comics, Drucke und Zeichnungen aller Art. Er ist täglich von 7 bis 13 Uhr geöffnet.

 

Denken Sie daran, dass Sie während der Shoppingtouren in einer unserer Unterkünfte Rome Camping in Town oder Fabulous Village, übernachten können. Beide befinden sich in der Nähe der Stadtmitte, sodass Sie sofort mit Ihren grenzenlosen Shoppingtouren durch die Hauptstadt beginnen können!

Unsere Auswahl

Wir schlagen Dir vor diese Ziele

Fabulous Village

Auf halber Strecke zwischen Rom und dem Meer der Region Latium liegt das Feriendorf mit Pool Fabulous Village, wo Sie jeden Morgen zwischen Sonne und Strand und den Kunstschätzen der Hauptstadt neu wählen können...

Mehr entdecken
Die wichtigsten Serviceleistungen

Roma Camping in Town

Nur wenige Kilometer von unserer Unterkunft Roma Camping in Town liegt die Ewige Stadt Rom, Hauptstadt Italiens und Inbegriff des Dolce Vita. Ein Sprung zu den prunkvollen Gebäuden der Antike ist von uns aus jederzeit möglich...

Mehr entdecken
Die wichtigsten Serviceleistungen

#change_passwod

Passwort geändert

Passwort-Wiederherstellung

Du hast soeben nach einem neuen Passwort für den Zugang zur Webseite %s beantrage.
Hier sind deine neuen Login Informationen:

This website uses cookies for the operation and to record data related to the generation of statistics on Google Analytics. To learn more or to refuse consent to the use of all cookies click here. Continuing navigation or closing this banner you agree to their use.

Schließen